Back to overview

Radverkehr Blegistrasse, Risch

Die Holzhäusernstrasse ist eine Kantonsstrasse und Teil der Radrouten im Kanton Zug. Die Verkehrsbelastung ist mit rund 5000 Fahrzeugen pro Tag moderat und eine Radinfrastruktur ist nicht vorhanden. In einem ersten Schritt wurde das Verkehrsaufkommen des leichten Zweiradverkehrs erhoben und die Sicherheitsdefizite im Strassenraum identifiziert. Die Kantonsstrasse überquert mit einer Brücke die Bahnstrecke Zug - Zürich. Um eine zeitgemässe Radverkehrslösung anzubieten, wurde ein geometrisches Normalprofil für die geplante Brückensanierung entworfen. Mit einer breit abgestützten Variantenstudie wurden Lösungen zur Führung des Radverkehrs mit Radstreifen als auch auf einem Radweg erarbeitet. Die Übergänge am Knoten Holzhäusern-/ Blegistrasse und der Wechsel zwischen Inner- und Ausserorts erforderten lokale und ortsspezifische Lösungen zur Führung des leichten Zweiradverkehrs. Auf Grundlage der Bestvariante, eine Führung auf einem gemeinsamen Fuss-/ Radweg, wird in einem nächsten Schritt ein Bauprojekt ausgearbeitet.

Ort
Risch
Kunde
Kanton Zug
Zeitraum
2020
2021
Projektnummer
6.20005.01
Tätigkeitsfelder
Verkehrsplanung
Erbrachte Leistungen
Variantenstudium Radverkehrsführung
Gestaltung Ortseingangstor in Kombination Velofurt
Radverkehrsführung am Knoten/Übergang Inner- zu Ausserorts
Charakteristische Angaben
Kantonsstrasse
Kantonale Radroute