Back to overview

Road Safety Audit (RSA) K2b Greppen - Weggis

Das Projekt K2b Greppen - Weggis sieht einen Ausbau mit Sanierung der bestehenden Kantonsstrasse vor. Ein Rad- und Gehweg wird durchgehend neu erstellt. Die Abschnittslänge misst rund 2'400 m. Die Strasse verläuft im Perimeter sowohl innerorts als auch ausserorts. Für die Strassenführung bestehen zahlreiche Fixpunkte, welche die Freiheitsgrade einschränken.

 

Im Rahmen des Auftrages galt es das vorliegende Bauprojekt einem Road Safety Audit (RSA) gemäss VSS SN 641 722 zu unterziehen. Das Audit dient als Hilfsmittel, um allfällige Sicherheitsdefizite bei Projekten zu erkennen. Als Erweiterung wurde ein Monitoringbericht erstellt zur Dokumentation des Umgang mit den erkannten Normabweichungen/ Defiziten.

Ort
Greppen / Weggis
Kunde
Kanton Luzern Dienststelle Verkehr und Infrastruktur (vif)
Zeitraum
2015
2015
Tätigkeitsfelder
Strassenbau;Sicherheit;Verkehrssicherheit (ISSI)
Erbrachte Leistungen
Road Safety Audit (RSA) gemäss VSS SN 641 722
Monitoringbericht Road Safety Audit
Charakteristische Angaben
Kantonsstrasse Inner- und Ausserorts: Länge 2'400 m
Sanierung / Ausbau: bestehende Strasse
Neubau: Rad-/Gehweg