Back to overview

Road Safety Audit (RSA) West-/Zürcherstrasse

Die Weststrasse in Wetzikon im Abschnitt Zürcher- bis Usterstrasse soll ausgebaut werden. Das Ziel ist die Erhöhung der Verkehrssicherheit für die Radfahrenden und die Entlastung der Usterstrasse vom Durchgangsverkehr. Der Anschluss an die Zürcherstrasse (Knoten Zürcher-/ West-/ Bertschikerstrasse, LSA Nr. 81 «Medikon») muss dazu angepasst und erweitert werden. Am Knoten Zürcher-/ Haldenstrasse wird eine neue Lichtsignalanlage erstellt.

Im Rahmen des Auftrages galt es das vorliegende Bauprojekt einem Road Safety Audit (RSA) gemäss VSS SN 641 722 zu unterziehen. Das Audit dient als Hilfsmittel, um allfällige Sicherheitsdefizite bei Projekten zu erkennen. Als Erweiterung wurde ein Monitoringbericht erstellt zur Dokumentation des Umgang mit den erkannten Normabweichungen / Defiziten.

Ort

Wetzikon

Kunde

Kanton Zürich, Tiefbauamt

Zeitraum
2016
2016
Tätigkeitsfelder
Strassenbau;Sicherheit;Verkehrsmanagement & Verkehrstechnik
Erbrachte Leistungen

Monitoringberichte Road Safety Audit (RSA)

Charakteristische Angaben

Kantonsstrassenausbau / Sanierung innerorts: 650 m

Umbau / Ausbau LSA-Knoten: 2 Stück