Back to overview

Überbauung Rexmax, Thun

An den früheren Standorten der Emmi AG und des Kino Rex sind zwei Neubauten mit Wohnungen, einem Multiplexkino und Büro-/Retailflächen entstanden.

Im Gesamtkontext der Überbauung sind ebenfalls die beiden schützenswerten Bestandesbauten, die Allmendstrasse 1 und die Gewerbestrasse 4, eingebunden.

Die Neubauten wurden im Minergie-Standard erstellt und zertifiziert. In der ersten Etappe wurden 39 Wohnungen, ein Multiplexkino und Büroflächen realisiert. Die restlichen 144 Wohnungen sowie Büro- und Retailflächen wurden im Frühjahr 2015 fertiggestellt.

Ort

Thun

Zeitraum
2012
2015
Tätigkeitsfelder
Bautreuhand & Projektmanagement
Erbrachte Leistungen

Bauherrenvertretung gegenüber dem TU und Dritten

Steuerung und Koordination Bauherr

Koordination Grund- und Mieterausbau

Projektänderungs-und Nachtragswesen

Kostencontrolling / Freigabe Zahlungen

Planprüfungen

Überprüfung HLKKSE, Statik, Betriebskonzept (Facility Management)

Qualitätsprüfung auf der Baustelle

Reporting Risiken, Qualität, Kosten, Termine

Überwachung Abnahmeprozess und Mängelerledigung

Charakteristische Angaben

Werkpreis: ca. 103 Mio. CHF

Anzahl Wohnungen: 187