Umbau / Sanierung Weltpoststrasse 5, Bern

Die Analyse der bestehenden Bausubstanz hat ergeben, dass das Gebäude Murifeld Ost grösserer Sanierungsmassnahmen bedarf. In seiner früheren Funktion als Rechenzentrum wurden die innen liegenden Flächen zweckentsprechend angepasst, d.h. ohne Fenster mit halbgeschossigen Höhenversätzen zum umlaufenden Bürokranz.

Mit dem Abbruch von Kernzone und Attikageschoss, dem Einbau neuer Decken und einem Lichthof wurden neuwertige, qualitativ hochstehende Büroflächen mit flexibler Nutzung geschaffen. Ziel ist es, mit der massgeschneiderten Sanierung günstige und marktübliche Mietzinse anbieten zu können. Die anthrazitfarbene Fassade gibt dem Gebäude ein neues Erscheinungsbild.

Kunde
Credit Suisse, Development, Kalandergasse 4, Zürich
Bausumme
ca. 15 Mio. CHF
2011
2012
Projektnummer
GP.N.10056
Tätigkeitsfelder
Generalplanung