Back to overview

Wasserversorgung Worb

Netzerweiterung Wattenwil-Bangerten

Die Ortschaften Wattenwil und Bangerten sind Teil der Einwohnergemeinde Worb und wurden im Rahmen der laufenden Ortsplanung neu als Weilerzone definiert. Der Gemeinderat Worb hat aufgrund immer trockener werdender Verhältnisse beschlossen, die beiden Ortschaften an eine öffentliche Wasserversorgung anzuschliessen.
Das Projekt teilt sich auf in eine Transportleitung und eine Versorgungsleitung.
Die Transportleitung schliesst an das bestehende Netz in Wikartswil an und führt über Kulturland und entlang von Strassen bis zum Siedlungsgebiet Wattenwil/Bangerten. Der Grossteil dieser Leitung von 1'250 m Länge wurde eingepflügt. An der Gemeindegrenze Walkringen/Worb wurde ein vorfabrizierter Messschacht versetzt.
Die Versorgungsleitung hat eine Länge von ca. 750 m und verläuft in oder neben der Erschliessungsstrasse. Es wurden total 8 Hydranten und ca. 25 neue Hausanschlüsse erstellt.

Ort
Wattenwil – Bangerten
Kunde
Einwohnergemeinde Worb
Honorar
Ca. CHF 67'720.-
Zeitraum
2020
2022
Ansprechpartner
Projektnummer
HT200069
Tätigkeitsfelder
Ver- und Entsorgung;Gemeindeingenieurwesen
Erbrachte Leistungen
Projektierung
Ausschreibung
Realisierung
Charakteristische Angaben
Ca 2.0 km Leitungsbau
25 Hausanschlüsse
Messschacht, Anschluss Fernwirkanlage