Back to overview

Wilteroltigen Oberdorf

Wasserleitungsersatz 2. Etappe

Ein grosser Teil des Wasserversorgungsnetzes der Gemeinde ist über 90 Jahre alt und Leitungsbrüche verursachen hohe Reparaturkosten. In Kooperation mit der WAGROM wird in der 2. Etappe im Oberdorf der Ersatz der Wasserleitung realisiert. Im Weiteren werden die Hausanschlüsse sowie die Hydranten ersetzt resp. angepasst.

In Zusammenhang mit dem Wasserleitungsersatz wird ein Trennsystem eingeführt. Dies erfordert, dass über die gesamte Länge der Wasserleitung eine neue Regenabwasserleitung verlegt wird. Somit kann der heutige Rückstau bei Starkregen in die privaten Liegenschaften künftig verhindert werden.

Ebenfalls im Projekt vorgesehen ist die Erneuerung der öffentlichen Beleuchtung. Parallel dazu wird die BKW die bestehende Freileitung aufheben. Dazu werden im Projektperimeter neue Elektrotrassen verlegt.

Ort

Wileroltigen

Kunde

Gemeinde Wileroltigen

Bausumme
950 TCHF
Bauherr

Gemeinde Wileroltigen

Zeitraum
2018
2019
Ansprechpartner
Tätigkeitsfelder
Ver- und Entsorgung;Gemeindeingenieurwesen
Erbrachte Leistungen

Zustandserfassung und Auswertung der öffentlichen Abwasseranlagen

Bauprojekt mit Kostenvoranschlag (2018)

Ausführung (2019)

Charakteristische Angaben

Druckwasserleitung Gemeinde: 220m

Druckwasserleitung WAGROM: 120m

Abwasseranlagen: 340m

Netzanschlüsse Wasser: 18 Stk.