Back to overview

Wohnbaufeld 2 Bern Brünnen (BE)

Umgebungsgestaltung/Landschaftsarchitektur

Das Siegerprojekt „ON DECK“ stellt einen markanten Akzent in Brünnen dar. Der avantgardistische Baukörper wird durch insgesamt 4 x 2 kreuzweise angeordneter Etagenriegel gekennzeichnet mit einem Innenhof mit hoher Raumqualität. Emch+Berger AG Bern durfte in enger Zusammenarbeit mit den Architekten die Umgebung entwerfen und gestalten. Ziel war es, im Innenhof ein angenehmes und geborgenes Ambiente zu schaffen, aufgelockert durch Holzelemente und Federtiere für Kleinkinder sowie Bepflanzungen. Die grosszügige Freifläche nördlich der Parzelle liegt an der Grenze zwischen Stadt und Land. Die Aussenanlagen wurden als moderne Parklandschaft gestaltet. Die aus der Landwirtschaft inspirierten, differenzierten und abgestuften Begrünungsflächen bilden einen vielfältigen Raum mit Spielflächen und Aufenthaltsmöglichkeiten: Ein Kiesweg führt durch die verschiedenen Grün- und Spielflächen, wobei die Raumgliederung durch grosse Ziergräserflächen und kleine, streng geschnittene Hecken betont wird. Einzelne Bäume bzw. Baumgruppen schmücken die Parkanlage und spenden Schatten beim Spiel- und Sitzplatz. Eine Rutschbahn sowie Holzstämme und Federtiere bieten Spielgelegenheiten und lassen freie Bahn für Kinderfantasien.

Kunde

Baugenossenschaft Brünnen-Eichholz

Architekt
Nord GmbH Architekten, Basel (Planung)
Burckhardt+Partner AG (Bauleitung)
Zeitraum
2013
2015
Tätigkeitsfelder
Raum- und Siedlungsplanung
Erbrachte Leistungen

Gestaltungskonzept

Umgebungsplanung und Bepflanzungskonzept

Spielplatzgestaltung

Ausschreibung

Ausführungsplanung

Bauleitung

Charakteristische Angaben

Gesamtumgebungsflächen: rund 4400 m2

Innenhof mit Kleinkinderspielplatz: 350 m2

Klinker: 195 m2

Spielwiese: 2 Flächen, rund 840 m2

Standorte Kinderspielplatz: 2

Mergelbelag: 384 m2

Wiese : rund 650 m2

Bepflanzung: Bäume 19 St., Hecken 60 lm, Ziergräser 460 m2

Weiterführende Informationen