Back to overview

Leistungsfähigkeit Parkieranlagen

Der Schweizerische Verband der Strassen- und Verkehrsfachleute (VSS) beauftragte Emch+Berger die Schweizer Norm zum Thema Betrieb von Parkieranlagen (SN 640 293) zu überarbeiten, da die Bewirtschaftung von Parkierungsanlagen mit zufahrtskontrollierten Ein- und Ausfahrten markant zugenommen hat. Neue Abfertigungstechniken und Kontrollmedien sind auf den Markt gekommen, was die Angebotspalette wie auch die Abfertigungszeiten grundsätzlich veränderte. Vor allem die Technik hat sich rasant weiterentwickelt, was beispielsweise am verstärkten Einsatz bargeldloser Medien wie Kreditkarten erkennbar ist. Inwiefern sich diese technische Entwicklung auf die Leistungsfähigkeit der Anlagen auswirkt, war einer der zu untersuchenden Fragestellungen dieser umfassenden Forschungsarbeit. Neben den technischen Aspekten wurden generell die Leistungswerte aller Parkierungselemente bestimmt (auch Fahrwege, Rampen, Fahrgassen, Stauräume etc.), um mögliche Veränderungen zu erkennen und die Norm aktualisieren zu können.

Client

Verband der Strassen- und Verkehrsfachleute

Période
2002
2012
Téléchargements
Domaines d'activité
Verkehrsplanung
Nos prestations

Forschungsbericht

Überarbeitung der Norm SN 640 293