Actualités

Tramgleiserneuerung Hardhof in Zürich
14.01.2022

Tramgleiserneuerung Hardhof in Zürich

Die Zürcher Tramlinie 6 verkehrt vom Zoo via Hauptbahnhof über den Escher-Wyss-Platz und das Sportareal Hardhof in Richtung Werdhölzli. Die bestehende Gleisanlage aus den Jahren 1975/1976 entlang des Sportareales Hardhof war an ihrem Lebensende angelangt. Aus diesem Grund mussten die Gleise zwischen Wendeschleife Hardturm und der Haltestelle Tüffenwies zustandsbedingt auf einer Länge von ca. 1 000 Metern erneuert werden.
29.12.2021

Neubau des Instituts für Rechtsmedizin und des Departements für Biomedizinische Forschung, UNI Bern

Die Gross Generalunternehmung AG hat einen tollen Film über das IRM in Bern gemacht. Wir waren intensiv bei diesem Projekt engagiert, in der Baugrube und beim Tragwerk.
Weihnachtsbanner 2021
21.12.2021

Joyeux Noël et une bonne année 2022 !

Nous vous remercions de la confiance que vous nous avez accordée et de la bonne collaboration. Nous vous souhaitons de joyeuses fêtes de fin d’année ainsi que beaucoup de bonheur, de santé et de succès pour la nouvelle année.
Nouveau bâtiment de l'office de protection des consommateurs, Unterentfelden (Generalplanerteam AVS)
19.11.2021

Nouveau bâtiment de l'office de protection des consommateurs, Unterentfelden

Dans le bâtiment du laboratoire de l'Office de protection des consommateurs du canton d'Argovie, des échantillons de nourriture et des produits d'usage quotidien sont examinés afin de déterminer s'ils présentent des risques pour la santé ou s'ils trompent les consommateurs. Le bâtiment actuel du laboratoire a plus de cent ans et doit absolument être assaini. La rénovation en exploitation n'a aucun sens, ni du point de vue opérationnel, ni économiquement. En outre, les laboratoires et les bureaux, qui se trouvent actuellement à différents emplacements, seront réunis sous un même toit.
Luftaufnahme Baustelle 4VIERTEL (Saredi AG, Küssnacht)
05.11.2021

4VIERTEL am Seetalplatz in Emmenbrücke

In der Gemeinde Emmen entsteht rund um den Seetalplatz der Stadtteil «Luzern Nord». Den Meilenstein bei der Realisierung setzt dabei ein Gebäudekomplex rund um das bestehende Einkaufszentrum Centrum Seetalplatz mit unter anderem dem Multiplex Kino blue cinema. Das Bauvorhaben sieht einen Umbau der Bestandesbauten sowie drei angrenzende Neubauten vor. Der Projektname 4VIERTEL steht entsprechend für die vier Gebäudeteile Projektes.
Messestand Emch+Berger
01.11.2021

Die Emch+Berger Gruppe bei den Energy Future Days

Die Emch+Berger Gruppe war bei den Energy Future Days am 29. & 30. Oktober 2021 in der Mobiliar Arena in Gümligen mit einem Messestand präsent.
E+B au Forum EPFL
08.10.2021

Le groupe Emch+Berger au Forum EPFL

Le groupe Emch+Berger au Forum EPFL au SwissTech Convention Center à Lausanne.
Modèle 3D du branchement rotatif 1 et 2, Position pour le croisement en ligne droite (Ferdinand Steck Maschinenfabrik AG)
10.09.2021

De nouveaux branchements rotatifs pour la modernisation du chemin de fer à crémaillère du Mont Pilatus

La société Pilatus-Bahnen AG prévoit de moderniser le chemin de fer à crémaillère le plus pentu du monde. La priorité est mise sur l'acquisition de nouveaux véhicules et l'introduction d'un horaire à la demi-heure avec une rationalisation des processus opérationnels et l'introduction d'un système d'aide au poste de commande. À cette fin, la gare d'Alpnachstad doit être équipée d'un deuxième quai et les ponts transbordeurs existants doivent être remplacées par des systèmes de branchement rotatif.
Wasserstoff Konzept
03.09.2021

L'hydrogène au service de l'avenir

L'hydrogène – La devise du moment, la solution à tous nos problèmes climatiques. Vraiment ? Il reste encore beaucoup d'efforts à faire avant d'atteindre la neutralité climatique. Avant tout, il faut cesser la libération de CO2 due à l'utilisation de combustibles fossiles. Les grands défis sont la mobilité et la disponibilité des énergies renouvelables, notamment l'électricité produite par les systèmes photovoltaïques en hiver. L'hydrogène jouera également un rôle déterminant.
Kanalisation Bündtenstrasse–Aeschwuhr, Oftringen
13.08.2021

Kanalisation Bündtenstrasse–Aeschwuhr, Oftringen

Die grosse Bautätigkeit in Oftringen und die Zunahme von starken Regenereignissen machten zur Entlastung des Leitungsnetzes eine neue 700 m lange Leitung notwendig. Diese quert die vielbefahrene Kantonsstrasse K104 und die SBB-Hauptlinie Olten–Luzern. Im Bereich des Regenbeckens «Aeschwuhr» erfolgt unter einer weiteren Kantonsstrasse der Anschluss an den grossen Hauptsammelkanal der ERZO (Entsorgung Region Zofingen). Die technischen Herausforderungen bestanden in den grossen Bautiefen (bis 6 m tiefe Gräben), den beiden Rohrvortrieben unter den SBB-Gleisen und der Kantonsstrasse sowie der hydraulischen und baulichen Anbindung an den Hauptsammelkanal.
Pont de Saint-Jean de Fribourg
18.06.2021

Réfection du Pont de Saint-Jean de Fribourg

Le Pont de Saint-Jean, construit en 1746 sur la Sarine, est en maçonnerie de pierre naturelle. Ouvrage d'art à valeur historique, il a fallu s'assurer de garder sa substance tout en mettant en œuvre un concept innovant avec l'utilisation de BFUP.
Drohnenaufnahme von der Baustelle auf dem LUKS-Areal, Aufnahme vom 08.04.21
21.05.2021

Rückbau und Baugrube Luzerner Kantonsspital

Für den Neubau des Kinderspitals und der Frauenklinik wird derzeit auf dem Areal des Luzerner Kantonsspitals (LUKS) eine Baugrube mit einem Volumen von rund 220 000 m3 ausgehoben. Die ca. 150 x 80 m grosse und bis zu 22 m tiefe Baugrube schafft Platz für die Untergeschosse des Neubaus, in welchem zukünftig ein Parkhaus und der Rettungsdienst untergebracht werden. Die Gesamtkosten für die Baugrube inklusive der umfangreichen Vorbereitungsmassnahmen belaufen sich auf rund 23 Mio. Franken. Start der Vorbereitungsarbeiten war im Frühling 2020, der Abschluss der Baugrubenarbeiten ist für Anfang 2022 geplant. Als Generalplaner sind wir verantwortlich für die Koordination des Planungsteams, die Planung der Baugrube sowie für die Gesamtbauleitung.