Back to overview

Bauherrenunterstützung / Aufbau QM A9

Das Amt für Nationalstrassenbau des Kanton Wallis (ANSB) baut im Auftrag des Bundesamtes für Strassen ASTRA die noch fehlende Autobahnbahnstrecke der A9 zwischen Visp und Siders. Dem Amt obliegt die Oberbauleitung für das Projekt; sie beschäftigt rund 60 MitarbeiterInnen in Brig-Glis/Gamsen und in Sitten. Im Rahmen der Überführung der Nationalstrassen von den Kantonen zum Bund haben sich für das ANSB zahlreiche Arbeitsabläufe, Schnittstellen und Strukturen geändert. Als nach ISO 9001 zertifizierte Unternehmung fasst das ANSB sämtliche dieser Organisations- und Steuerungselemente in einem Qualitätsmanagementsystem und -handbuch zusammen.
Aufgrund der zahlreichen Neuerungen und Anpassungen hat das ANSB Emch+Berger AG Bern beauftragt, sie bei der Aktualisierung ihres Qualitätsmanagementsystems zu unterstützen. Dazu gehört einerseits das Überarbeiten der vorhandene Prozesse und Hilfsmittel sowie die grafische und elektronische Aufbereitung sämtlicher Elemente.
Parallel zu dieser Aktualisierung unterstützt Emch+Berger AG Bern die Amtsleitung in der Erneuerung und Umsetzung ihrer Vision und ihres Leitbildes.

Lieu

Kanton Wallis

Client

Amt für Nationalstrassenbau des Kantons Wallis

Période
2011
2012
Téléchargements
Domaines d'activité
Strassenbau;Bautreuhand & Projektmanagement
Nos prestations

Konzepterstellung Überarbeitung QMS

Planen und Moderieren von Workshops

Aufbau elektronisches Q-Handbuch auf SharePoint

zweisprachige Bearbeitung

Überarbeitung der Hilfsmittel

Schulung von Mitarbeitenden

Begleitung der Rezertifizierung ISO 9001:2008

Weiterentwicklung der Unternehmenssteuerung mit der Amtsleitung

Caractéristiques

Anzahl Autobahnabschnitte A9: 5

Autobahnlänge Visp - Siders: 32 km

Anzahl Mitarbeitende: 60